Carola Christiansen verbindet

Carola Christiansen, eine Hamburger Krimiautorin, die Brücken baut. Als Präsidentin der Mörderischen Schwestern hat sie bewiesen, dass sie Menschen zusammenbringen kann. Als Stipendiatin der Stadt Hamburg widmet sie sich in ihrem nächsten Krimi einem Thema, das uns alle angeht. Sie tut das in Venedig.

Im Internet informiert Carola HIER

Insider-Tipp 1

(von Carola Christiansen)

„Das Foto ist von der Bar, bzw. dem Ristorante Al Timon.

Das habe ich durch Zufall gefunden.

Es war am Samstag vor Carnevale und ziemlich voll. 

Das Essen superlecker, trotz des Andrangs reizende Bedienung (wir hatten nach Rosé Prosecco gefragt, hatten sie nicht. Daraufhin ist ein Kellner los und hat woanders eine Flasche besorgt!) und ein romantisches Plätzchen an einem Kanal.“

Insider-Tipp 2

(von Carola Christiansen)

„Sehr schön finde ich auch den Corner Pub. Man trifft dort sowohl Einheimische als auch Touristen. Vernünftige Preise und ebenfalls freundliche, kompetente Bedienung. Leider manchmal ebenfalls sehr voll.

Er liegt tatsächlich an einer Ecke, praktisch vor dem Shop des Guggenheim Museums, an einem kleinen Kanal.

Im Sommer gibt es draußen viele Tische, und wer will, kommt fast immer mit anderen ins Gespräch.“

 

Kommentar schreiben