Markus Rahaus

Rhabarber kann er auch!

Ein Besuch bei Markus Rahaus bringt es zunächst ans Licht und dann sehr schnell auf die Gabel: Der Mann kann Wissenschaft, Kunst und Backen. Ein zweiter Besuch zeichnet sich ab. Meint zumindest der #Dorfsheriff.

 

________________________________

Markus Rahaus, Jahrgang 1970, lebt mit seiner Familie im Cuxland. Der promovierte Virologe beschäftigt sich in seiner Freizeit mit Fotografie, veröffentlicht regelmäßig Artikel in Fachzeitschriften und zeigt seine Bilder im Rahmen von Ausstellungen und Vorträgen. (Quelle: emons Verlag)

Das Watt und der Tod

Eine Leiche auf einem Krabbenkutter gibt den Kommissaren Olofsen und Greiner Rätsel auf. Als plötzlich das BKA und sogar der MI5 in Cuxhaven auftauchen, wird klar, dass es einen größeren Zusammenhang geben muss. In einem verworrenen Dickicht aus Intrigen und Verrat jagen die Ermittler einen unsichtbaren Gegner, der ihnen immer einen Schritt voraus ist. Als dieser zu einem Schlag ausholt, der die ganze Stadt bedroht, läuft Olofsen und Greiner die Zeit davon … (Quelle: emons Verlag)

Das Buch gibt es HIER

1 Kommentar

Kommentar schreiben